Top 5
Kitchen-Hacks

Auf dem Spielfeld kennst du unterschiedlichste Taktiken, um die gegnerische Abwehr auseinanderzunehmen und den Ball über die Torlinie zu bringen? Auch in der Küche gibt es viele kleine Tricks und Tipps, die dir helfen, schnell und unkompliziert ans fertige Gericht zu kommen. Und bitte:

1

Granatapfel unter Wasser schälen

Um die nervige Sauerei in der Küche zu vermeiden, kannst du den Granatapfel beim Schälen entweder einfach unter Wasser halten oder gleich im Topf mit Wasser versenken. Die wertvollen Kerne lassen sich dann leicht aus dem Wasser fischen.

2

Zwiebel schneiden

Tränende Augen beim Zwiebelschälen? Kontaktlinsenträger haben damit keine Probleme – aber auch für alle anderen geht es schnell und tränenarm: Die Zwiebel halbieren und bis zu den Wurzeln in feine Streifen schneiden, so dass sie nicht auseinanderfällt. Dann die Hälften quer einschneiden – und Würfel fein abschneiden.

3

Paprika entkernen

Keine Lust auf chirurgische Präzision? Paprika entkernen kannst du auch als Grobmotoriker: Paprikaschoten einfach halbieren und dann den ganzen Strunk mit den Kernen herausschneiden. Große Paprikaschoten längs vierteln und dann nach Gusto weiter zerkleinern.

4

Apfelsine schälen

Manchmal muss man einfach nur die Technik verbessern – dann kann man auch Apfelsinen ohne Sauerei von ihrer Schale befreien. Am besten entfernst du oben und unten den „Deckel“, schneidest die Schale in Längsrichtung etwa achtmal bis zum Fruchtfleisch ein und ziehst sie dann einfach ab.

5

Knoblauch ohne Presse pressen

Pressing ohne Presse? Das geht – man muss nur wissen wie: Einfach den Knoblauch mit dem Messer würfeln und Salz drüberstreuen – dann lassen sich die Stücke leicht zerdrücken.