Fußball-Camps

Hier erfährst du, wie REWE dein
Fußball-Camp mit Inhalten zur
gesunden Ernährung unterstützt.

Praxismodule für dein Fußball-Camp

Die Praxismodule werden auf dem Platz umgesetzt. Dabei werden Inhalte zur gesunden Ernährung spielerisch mit dem Ball am Fuß gelernt.

Nach einem Dribbling schießt du je nach zugerufenem Lebensmittel auf's gesunde oder ungesunde Tor. Damit trainierst du deine Ballkontrolle und Reaktionsgeschwindigkeit.

Während du dribbelst, ordnest du auf Kommando bestimmte Eigenschaften dem jeweils passenden Lebensmittel zu. Dabei stellst du vor allem deine gute Reaktionsgeschwindigkeit unter Beweis.

Nach einem Dribbling-Parcours nimmst du dir eine Lebensmittelkarte. Dein Mitspieler dribbelt ebenfalls durch den Parcours und legt die Karte ins gesunde oder ungesunde Feld. Hierbei werden Ballkontrolle und schnelle Entscheidungsfindung gefördert.

Du sprintest zu Lebensmittel-Karten und versuchst gemeinsam mit deinem Team, so viele gesunde Lebensmittel wie möglich zu sammeln. Dadurch trainierst du besonders deine Schnelligkeit.

Nach einem Dribbling schießt du auf's Mini-Tor. Wenn du triffst, nimmst du dir eine Buchstaben-Karte, um im Team ein gesundes Lebensmittel zu bilden. Dabei trainierst du Ballkontrolle und präzises Passspiel.

Theoriemodule für dein Fußball-Camp

Die Theoriemodule finden in den Pausen der Fußball-Übungen statt. Gemeinsam mit den Mitspielern werden wichtige Grundlagen zur richtigen Ernährung gelernt.

Gemeinsam mit deinen Mitspielern überlegst du, was ein Fußballer am besten vor und nach dem Spiel essen sollte. Dabei lernst du, welche Essgewohnheiten für Fußballer gut sind und welche nicht.

Du bewertest, welche Lebensmittel gesund oder ungesund sind. Aus den gesunden erstellst du mit deinen Mitspielern ein Gericht. So lernst du, gesunde Lebensmittel zu erkennen und sie zu einer leckeren Mahlzeit zu kombinieren.

Dein Trainer stellt dir die unterschiedlichen Nährstoffarten in unserer Ernährung vor. So lernst du Kohlenhydrate, Proteine und Fette kennen und wie viel du von ihnen jeweils essen solltest. Gleichzeitig erfährst du, wie wichtig ausreichendes Trinken ist.

Gemeinsam mit deinen Mitspielern erarbeitest du einen Plan, wann du was isst. Denn nicht nur ‚was‘ du isst, sondern auch ‚wann‘ du es isst, kann für dein Spiel von großer Bedeutung sein. Dabei lernst du, was du morgens, mittags und abends essen kannst, um topfit zu sein.

Dein Trainer zeigt dir unterschiedliche Lebensmittel und du schätzt mit deinen Mitspielern, wie viel Zucker in diesen enthalten ist. So lernst du, aus wie viel Zucker einzelne Lebensmittel bestehen und wie viel Zucker du täglich zu dir nimmst.

Weitere Vorteile

REWE Torhunger-Set mit Sportbeutel, Trinkflasche und Brotdose für dein Training

Infobroschüre mit tollen Rezepten und Ernährungstipps für deinen Alltag

Zertifikat zur Durchführung unserer Ernährungsmodule in deinem Verein

Unsere Camp-Module auf einen Blick

Individuell zusammengestellte Module sorgen dafür, dass dein Camp genau den richtigen Mix aus Theorie und Praxis vermittelt – immer entsprechend der Camp-Dauer.

S M L
Dauer 2 - 3 Tage 4 Tage 5 Tage
Praxismodule
Gesunder Torschuss
Inhaltsstoffe-Spiel
Lebensmittel-Zuordnung
Gesunder Teller
Essen sortieren
Theoriemodule
Ernährungsberater
Bewertungsworkshop
Energiequellen
Mealwatch
Zuckerquiz
Weitere Vorteile

1735

Angehende Profis haben teilgenommen

39

Camps von Torhunger unterstützt

Was Teilnehmer und Beteiligte sagen
Uns ist es wichtig, den Kindern in unseren Camps auch etwas zur gesunden Ernährung mitzugeben. Mit dem Torhunger-Projekt von REWE gelingt das auf spielerische Weise.

Robert Pinior (Direktor Fussballschule Grenzland)

Wenn man sich die Kinder anschaut, die sind begeistert und haben ein Leuchten in den Augen.

Manuel Pfahler (Trainer)

Ich glaube, dass ich besser Fußball spielen kann, wenn ich mich gesund ernähre.

Ben (Teilnehmer)

Als REWE Kaufmann ist es für mich selbstverständlich, das Fußball-Camp zu unterstützen und mit frischen, gesunden und regionalen Lebensmitteln zu versorgen.

Werner Herzing (REWE Kaufmann)

previous
next

Richtig ernähren.
Besser kicken.