Torhunger
Richtig ernähren. Besser kicken.

Starkes Zusammenspiel. Der DFB, REWE und du.

Du willst das Beste beim Fußball aus dir herausholen? Dabei helfen wir dir: REWE und der DFB, zwei starke Partner. Auf dieser Website findest du alles, was du wissen musst. Schau öfters vorbei – es erwarten dich regelmäßig frische Inhalte.

Nur mit der richtigen Ernährung bringst du volle Leistung auf dem Platz. Wir zeigen dir, was die Profis dazu zu sagen haben. Wie sehr du davon profitierst, liegt in deiner Hand.

Wir gehen in die Vereine, bilden Trainer aus und und und. REWE, der DFB und Ernährungsexperten sind dein Team für Spitzenleistung durch richtige Ernährung.

Sieh dir die Videos an, lies die Tipps, klick dich durch die Rezepte, probiere sie mit deiner Mannschaft aus und ernähre dich wie ein Profi! Wir wollen dich fitter machen. Fürs Training, fürs Spiel und – für dein nächstes großes Ziel.

Wir bringen regelmäßig neue Rezepte ins Spiel.

11 goldene Regeln für die richtige Ernährung im Fußball

1. Top-Leistung erfordert geplante Ernährung

Das richtige Timing macht es aus! Ein leicht verdaulicher, kohlenhydratreicher und ballaststoffarmer Snack, ca. 3-4 Stunden vor dem Anstoß, ist die richtige Vorbereitung für erfolgreiche 90 Minuten. Hierfür eignen sich z.B. leichte Pasta-Gerichte mit Gemüse vor dem Spiel.

2. Richtiger Mix für 90 erfolgreiche Minuten

Wer viel trainiert, benötigt ausreichend Treibstoff. Eine Kombination aus Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten versorgt deinen Körper mit der notwendigen Energie für viele Tore. Achte zusätzlich darauf, zu viel Rohkost, Frittiertes oder fettreiche Speisen mit Sahnesoße zu vermeiden.

3. Energielieferant Kohlenhydrate

Lang sättigende, auch komplexe Kohlenhydrate genannt, liefern Power für die komplette Spielzeit. Profis greifen gerne zu komplexen Kohlenhydraten, u.a. zu Vollkornprodukten. Gute Kohlenhydratlieferanten sind bspw. Vollkornnudeln, Vollkornbrot oder Haferflocken.

4. Gute Fette bevorzugen

Insbesondere pflanzliche Fette liefern wichtige Nährstoffe und Energie für Sportler. Dabei sollten versteckte Fette vermieden werden. Gute pflanzliche Fettlieferanten sind Raps- oder Nussöl sowie Avocados oder Nüsse. Zu fettreichen Fischen gehören z.B. Lachs, Thunfisch oder Makrele.

5. Proteine – unsere Baumeister

Proteine sind unser Baustoff im Körper. Sie helfen uns, Muskulatur aufzubauen und unterstützen die Regeneration nach der Belastung. Zum Beispiel eignen sich Fleisch, Quark sowie Nüsse und Tofu als tierische und pflanzliche Proteine.

6. Immer ausreichend trinken

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist das A&O sowohl vor als auch während und nach der Belastung. Aber aufgepasst – gesüßte und alkoholische Getränke sind keine Stammspieler. Neben Wasser eignen sich auch stark verdünnte Saftschorlen.

7. Variation auf jeder Position

Jede Spielposition erfordert gewisse Spieleigenschaften und Geschick. Jede Spielerin und jeder Spieler hat andere Bedürfnisse in der Versorgung. Daher haben individualisierte Ernährungsweisen immer eine Berechtigung.

8. Rote Karte für Radikaldiäten

Eine Ernährungsumstellung sollte niemals radikal praktiziert werden. Um sich langfristig ausgewogen und leistungsorientiert zu ernähren, steht Ganzheitlichkeit und Umsetzbarkeit im Vordergrund.

9. Frische Lebensmittel im Sturm

Mikronährstoffe, wie Vitamine und Mineralstoffe, sind die kleinen Zahnrädchen in unseren Stoffwechsel- und Energiegewinnungsprozessen. Daher ist eine bunte und vielfältige Lebensmittelauswahl, reich an Obst und Gemüse, empfehlenswert.

10. Im Abseits: Fast Food & Zucker

Fast Food, wie Pizza oder Pommes, Fertigprodukte und süße Snacks stehen nicht in der Startelf auf dem Fußball-Ernährungsplan. Ausnahmen sind erlaubt, aber besser abseits vom Fußballplatz und mit Bedacht.

11. Teamleistung bringt den Erfolg

Eine optimierte Ernährung kann der gesamten Mannschaft helfen. Das Ziel: Eine ausgewogene und ganzheitliche Ernährung zur Unterstützung der Leistung aller Spielerinnen und Spieler auf und neben dem Fußballplatz.

Richtig ernähren. Besser kicken. Unsere Videos.

Warum ist die richtige Ernährung im Fußball so wichtig, um Bestleistung zu bringen? Wie sieht die perfekte Fußballerernährung aus? Was essen unsere Nationalmannschaften? Weißt du nicht? Dann schau dir unsere Videos an.

Zur YouTube-Playlist
Statements zur Ernährung im deutschen Fußball - 74 Sek.
Gesunde Ernährung bei der U 21-Männer-Nationalmannschaft: Besuch im Trainingslager - 1 Min. 59 Sek.
Frauen-Nationalmannschafts-Koch Hannes Flade über richtige Ernährung im Fußball - 63 Sek.
previous
next

Wir engagieren uns

Wir wollen individuelle Bestleistungen auf dem Fußballplatz fördern. Daher haben wir uns als REWE und DFB gemeinsam vorgenommen, richtige Ernährung mit voller Kraft nachhaltig im deutschen Fußball zu etablieren. Dazu sind wir Partnerschaften mit den besten Ernährungsexperten im Fußball eingegangen. Denn je besser das Team, desto größer der Erfolg. Das zeigen unsere bereits gestarteten Initiativen.

Das läuft bereits

Hier sind wir am Ball

1. Partnerschaften mit Fußball-Ernährungsexperten

Ernährung im Fußball ist ein wichtiges, aber kein einfaches Thema. Erst recht nicht, wenn es um Spieler unterschiedlicher Altersklassen geht. Daher arbeiten wir mit den besten Ernährungsexperten im Fußball zusammen. Teil unseres Teams ist Mona Nemmer, die mit großem Erfolg die Ernährungsabteilung des Champions-League-Siegers FC Liverpool leitet.

2. Gesunde Ernährung in der Trainerausbildung

Gute Trainer sind wichtig. Für den sportlichen Erfolg, aber auch als Motivatoren. Indem gesunde Ernährung einen festen Bestandteil in der Trainerausbildung von der C-Lizenz bis zum Fußball-Lehrer bilden wird, können sie ihr Wissen an alle Fußballer weitergeben.

3. In über 2.000 Fußballvereinen

Wir werden uns in mehr als 2.000 Fußballvereinen engagieren. Besonders im Fokus sind Fußball-Camps, von denen bereits 100 geplant sind. Hierzu findest du auf dieser Seite bald noch mehr Informationen. Mit Ernährungsmodulen, Ernährungsbotschaftern oder Info-Materialien unterstützen wir die Vereine vor Ort.

4. Unser DFB-Fußball-Abzeichen für Fußballer

Das DFB-Fußball-Abzeichen für Kinder ab sechs Jahren erweitern wir um Ernährungsexpertise. Ein zusätzlicher sportlicher Anreiz und ein nachhaltiger Impuls für den deutschen Fußball.

5. Integration in den Schulfußball

Wir integrieren das Expertenwissen zu gesunder Ernährung in mehrere DFB-Angebote. So können Schulen vor Ort auch ohne die Zusammenarbeit mit einem Verein auf die richtigen Inhalte für Spitzenleistung im Fußball setzen. Unser Angebot umfasst Materialien mit Infos, Tipps und Tricks bis hin zu spielerischen Anwendungen und Ernährungsworkshops.

previous
next

Partnerschaften mit Experten

Sie unterstützen uns mit ihrem Wissen.

In der Trainer-ausbildung

Gesunde Ernährung gehört dazu.

In Fußball­vereinen

Richtige Ernährung, die bei dir ankommt.

DFB-Fußball-Abzeichen

So wird richtige Ernährung dauerhaft integriert.

Schulfußball

Expertenwissen für Schulen
vor Ort.