Gewinne eine PS5!
10T 16Std 40Min
Gewinne eine PS5!
10T 16Std 40Min
Symbolbild

Top 5

Snacks für die Heimfahrt

Vor dem Spiel ist nach dem Spiel. Aber nicht immer sind die kulinarischen Angebote beim Fußballturnier dazu geeignet, deine erste Regenerationsphase nach dem Spiel zu unterstützen. Wenn du dir die richtigen Snacks einfach selbst mitbringst, kannst du deine Regeneration kontrolliert und gesund ankurbeln und unterstützen.

Platz 5: Knäckebrot/Saatencracker/Laugenbrezel + Frischkäse/Gouda und Obst

Symbolbild

Wer gerne knabbert, wird mit Saatencrackern, Knäckebrot oder Laugengebäck bestimmt glücklich. Dazu kombinierst du am besten Proteinreiches wie ein Stück Käse mit etwas Obst. Favorit ist hier die Kombination aus Laugenstange mit Kürbiskernen und einem Stück Gouda oder Edamer.

Platz 4: Milchreis + Quark + Apfelmus

Symbolbild

Du magst es lieber süß statt herzhaft? Dann ist Milchreis mit Quark und Apfelmus oder Obstkompott eine gute Wahl für dich. Die wichtigen Nährstoffe Kohlenhydrate und Eiweiß, gespickt mit den Vitaminen B2 und B6, dazu noch etwas Vitamin C und vor allem Kalium, sorgen für ein schnelles Wiederauffüllen der Muskelenergiereserven und starten schon einige Reparaturprozesse. Wenn du magst, pimp das Ganze doch noch mit Zimt!

Platz 3: Körnerbrötchen oder Bauernroggenbrot + eiweißreicher Belag + Gemüsesticks

Symbolbild

Die körnigen Kerle sind der Klassiker der Regenerationssnacks: am besten mit fettarmem Belag wie Geflügelbrust, (Frisch-)Käse oder Hummus. Wer mag, kann auch ein gekochtes Ei darauflegen. Dazu passen frische Gemüsesticks für die Vitaminzufuhr; auch kleine Cocktailtomaten sind prima.

Platz 2: Kakaogetränk + Banane

Symbolbild

Süße Unterstützung bekommst du von Banane und Kakao. Studien zeigen, dass die süße Kombi gerade in der sportlichen Erholungsphase wahre Wunder bewirken kann. Offensichtlich liefert dieser Snack viele Kohlenhydrate, eine Portion wertvolles Milcheiweiß, B-Vitamine und Kalium, das für die Aufnahme von Kohlenhydraten in die Zellen wichtig ist. Dadurch wird die Regenerationszeit verkürzt und du bist schneller wieder fit fürs nächste Spiel.

Platz 1: Quark + Joghurt-Mix + Haferflocken/Müsli + Obst

Symbolbild

Eine echte Proteinbombe ist der Mix aus Quark und Joghurt, also eine gute Quelle für Aminosäuren bzw. Molkenprotein. Dazu versorgen dich Haferflocken oder Müsli mit Beerenobst nicht nur mit Kohlenhydraten, sondern auch mit wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen. Die roten Farbstoffe in den Beeren können sogar dabei helfen, den Abbau von kleinen Entzündungen in den Muskeln zu unterstützen.